turk porno porno escort rokettube
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 60

Thema: Ralf Eggerts Zend Framework-Buch ist erschienen!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    154
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard Ralf Eggerts Zend Framework-Buch ist erschienen!

    Moinmoin,

    Wie Ralf Eggert heute auf seiner Website zum Zend Framework-Buch (und auch über Twitter) vermeldet, ist sein Buch "Das Zend Framework: Von den Grundlagen bis zur fertigen Anwendung" nun endlich erschienen. Herzlichen Glückwunsch von meiner Seite aus Ralf!

    Mein Exemplar ist schon bestellt, und nach dem, was ich bisher so über das Buch gehört habe, kann ich euch nur empfehlen, es mir gleich zu tun. Wenn ich mir selber eine Meinung gebildet habe, hagelts hier Rezensionen. Ralf, meine Kontonummer kommt dann über PM *g*.

    Gruß
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginären Freund hat. -- Unbekannt
    Debugging sollte eher ein Reflex sein. -- KingCrunch

    RCrave.com: TeamSpeak-Server, Domains, und bald noch viel mehr // Ich bei Twitter: @tobiasgies // Mein Blog: http://tobiasgies.blogspot.com (zum schreiben komm ich leider viel zu selten)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    9.966
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Bin bei Bücher etwas kritisch geworden, halte aber von Ralf schon Einiges. Zwickmühle ... Rezensier mal

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von francois
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    179
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard

    Ich hatte es mir vorbestellt und es liegt seit 07:47 in der Packstation.
    Tja, komme erst heute Abend dazu es in den Händen zu halten und
    mal schaun, vielleicht gibt es dann diese Woche noch eine Rezension...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    5.725
    Thanks
    1
    Thanked 41 Times in 40 Posts

    Standard

    Würde mich auch interessieren. Vor allem, inwiefern das Buch geeignet ist für Entwickler, die sich schon recht gut mit dem ZF auskennen und wie es für Neueinsteiger ist.
    Neues Projekt: zandman.de - Status: WIP




  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ralf
    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    450
    Thanks
    0
    Thanked 47 Times in 37 Posts

    Standard

    Namt,

    vielleicht hilft ja ein Blick ins Inhaltsverzeichnis, um euch die Entscheidung zu erleichtern...

    http://www.zendframeworkbuch.de/wp-c...erzeichnis.pdf

    Danke und Gruss,

    Ralf

  6. #6
    Moderator Avatar von Bleistift
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Zürich (Schweiz)
    Beiträge
    1.580
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Wie werden die Themen Models und Controllers im Buch behandelt? ("Thin controller, Fat model", ...)
    Moderator
    Kein ZF-Support via Foren-PN

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    5.725
    Thanks
    1
    Thanked 41 Times in 40 Posts

    Standard

    Gehst du da auch auf Testgetriebene Entwicklung ein wie im Artikel im phpMagazin? Ich seh ja den Punkt "Testen von Anwendungen" so ziemlich am Schluss Das ist vor allem ein Punkt, wo ich eigentlich keine Erfahrung bisher habe, mich aber sehr interessieren würde
    Neues Projekt: zandman.de - Status: WIP




  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    135
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Habe gestern mein Exemplar erhalten.

    @Bleistift
    Ja wird im Buch behandelt.

    @DennisBecker
    Zum Schluss kommt ja bekanntlich immer das Beste . Ich habe zwar im Detail noch nicht alles gelesen, aber es wird recht ausführlich beschrieben wie man Unittests richtig einsetzt.

    Was ich etwas vermisse ist Optimierung und Performacetuning im ZF...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rauschi
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    117
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Mich persönlich würde interessieren wie verschiedene Model-Ansätze abgehandelt werden,
    z.B. wie in Models laden mit Zend_Loader_Autoloader_Resource (Incubator)

    Zum Thema TDD kann ich Ralf blos loben, den Artikel im PHP Magazin hab sogar ich verstanden
    Das Problem ist ich habe es nur gelesen das "PHP Unit kurz & gut" verstaubt seit der PHP Conference 2006 im Regal. Ich weiß das es das gibt, ich weis das man es haben sollte, ...

    Zurück zum Thema, nachdem das Buch von Herrn Möhrke ja ein Reinfall war würde ich mich über eine Leseprobe über die Modelarchitektur freuen.

    Gruß
    Andi
    Sysadmin als Beruf
    PHP als Hobby

  10. #10
    Moderator Avatar von Bleistift
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Zürich (Schweiz)
    Beiträge
    1.580
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Rauschi Beitrag anzeigen
    würde ich mich über eine Leseprobe über die Modelarchitektur freuen.
    Dem schliesse ich mich an.
    Moderator
    Kein ZF-Support via Foren-PN

  11. #11
    Super-Moderator Avatar von Kaiuwe
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    5.520
    Thanks
    4
    Thanked 356 Times in 287 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Rauschi
    würde ich mich über eine Leseprobe über die Modelarchitektur freuen.
    Zitat Zitat von Bleistift
    Dem schliesse ich mich an.
    Wie stellt ihr euch das vor? Buchladen wäre eine Variante oder besser gleich bestellen!

  12. #12
    Moderator Avatar von Bleistift
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Zürich (Schweiz)
    Beiträge
    1.580
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kaiuwe Beitrag anzeigen
    Buchladen wäre eine Variante
    Die hatten das leider nicht
    Moderator
    Kein ZF-Support via Foren-PN

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    5.725
    Thanks
    1
    Thanked 41 Times in 40 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Rauschi Beitrag anzeigen
    Zurück zum Thema, nachdem das Buch von Herrn Möhrke ja ein Reinfall war würde ich mich über eine Leseprobe über die Modelarchitektur freuen.i
    Also dass das Buch von Herrn Möhrke ein reinfall war, würde ich so nicht unterschreiben wollen. Es hatte für mich nicht wirklich was neues dabei - ok - aber für einen Einsteiger ist es gut, ein paar Komponenten kennenzulernen uind wie man sie einsetzt, vor allem wenn man nicht mit der MVC des ZFs arbeiten möchte. Man kann es aber auch genauso gut auf die MVC Struktur übertragen.

    Größtes Manko ist allerdings, das kurz vor der Buch-Veröffentlichung Zend_Layout in ZF 1.5 veröffentlicht wurde Dem geht Ralf Eggert ja schon entgegen und zeigt Zend_Application, was denke ich mal in Version 1.8 veröffentlicht werden soll - damit ist sein Buch auch einen ticken aktueller als die aktuelle Stable Release

    Abschließend möchte ich aber auch noch anmerken, dass (ohne Ralfs Buch gelesen zu haben) man Ralf Eggerts Buch jedem Einsteiger empfehlen kann. Ich kenne zwar bisher nur ein paar Artikel aus dem phpMagazin und das (veraltete) Blog-Tutorial, aber sein Schreibstil bringt alles auf den Punkt und jeder Anfänger kann es auch sofort verstehen! Zudem behandelt es das ZF als MVC APplikation und stellt alle Komponenten vor, die in so ziemlich jeder Applikation vorkommen sollten. Und natürlich ist es wesentlich aktueller als Carsten Möhrkes Buch!
    Geändert von DennisBecker (03.04.2009 um 13:09 Uhr)
    Neues Projekt: zandman.de - Status: WIP




  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rauschi
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    117
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von DennisBecker Beitrag anzeigen
    Also dass das Buch von Herrn Möhrke ein reinfall war, würde ich so nicht unterschreiben wollen. Es hatte für mich nicht wirklich was neues dabei - ok - aber für einen Einsteiger ist es gut, ein paar Komponenten kennenzulernen uind wie man sie einsetzt, vor allem wenn man nicht mit der MVC des ZFs arbeiten möchte. Man kann es aber auch genauso gut auf die MVC Struktur übertragen.
    Das der Zeitpunkt des Erscheinungstermins schlecht war ist richtig. Zum damaligen Zeitpunkt, war ich jedoch selbst "Einsteiger". Damals hat mir Ralfs Tutorial mehr gebracht obwohl ich (oder vielleicht gerade weil ich) mir in den Comments die Änderungen rausgesucht habe die man für ZF 1.0 machen musste. Für mich war es, wie in vielen Amazon Bewertungen angemerkt nur eine Zusammenfassung der Doku wo mir der Praxisbezug fehlte. Hier muss ich sagen das mir "PHP Design Patterns" von Stephan Schmidt mit seinem Autoverleih top gefallen hat (Und die erste Auflage ist immer noch up2date, wobei sich bei Design Patterns auch ned viel ändert). Im Inhaltverzeichnis von Ralf hab ich "Luigis Pizzaservice" gesehen. Wenn das der Praxisbezug ist "Daumen hoch".

    Ansonten kann ich allen die vor Ihrer ersten Zend Framework Website stehen nur zum Buch raten. Wie Dennis schon angemerkt hat ist der Schreibstil von Ralf top.
    Geändert von Rauschi (03.04.2009 um 14:26 Uhr)
    Sysadmin als Beruf
    PHP als Hobby

  15. #15
    Super-Moderator Avatar von Kaiuwe
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    5.520
    Thanks
    4
    Thanked 356 Times in 287 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Rauschi
    Im Inhaltverzeichnis von Ralf hab ich "Luigis Pizzaservice" gesehen. Wenn das der Praxisbezug ist "Daumen hoch".
    „Luigis Pizzaservice“ ist das Praxisbeispiel, welches sich durch das ganze Buch zieht.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von francois
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    179
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard

    Ich habe es ja gestern Abend aus der Packstation geholt und
    die ersten Seiten angelesen sowie den Model Teil + den UnitTest für die Models.

    Ich muss sagen: es gefällt mir sehr gut,
    auch wenn ich nicht ganz den Modelaufbau vertrete aber
    da wird auch am Anfang auf die verscheidenen Möglichkeiten eingegangen und
    halt eine Variante (wahrscheinlich Ralfs in der Praxis bevorzugte) verwendet.

    Für mich ist PHPUnit leider auch noch ein verschlossenes Buch,
    bei dem ich nur den Buchrücken kenne und
    wie im phpMagazin ist das auch sehr gut beschrieben.
    Teilweise habe ich in dem Bereich auch ein Dejavue gehabt aber
    ist ja schließlich verständlich - selber Autor und gut beschreiben.

    Den Anhang über die verwendeten Design Patterns bin ich noch durchgegagngen und
    es hat mich an einige Diskussionen hier erinnert.
    Für Neulinge und Fortgeschrittene, die noch nicht so sehr in Design Patterns drinnen sind,
    ist es ganz verständlich beschrieben und man weiß wie die heißen und
    kann sich ja mit dem einfachen Wissen mehr aus dem Internet holen (oder halt über ein entsprechendes Buch - meine Empfehlung dazu: "Entwurfsmuster von Kopf bis Fuß").

    Nach dem ersten Querlesen würde ich sagen:
    - Buch ist verständlich, teilweise auch lustig & locker geschrieben (ja, ja Entwickler und Pizza...)
    - ganz sicher keine reine API Doku
    - sanfter und einfacher Einstieg

    Ich würde mich als "Fortgeschrittenen" bezeichnen und
    auch ich habe wieder neue Ansätze endeckt.
    Von daher empfehle ich es auch dem Fortgeschrittenen,
    der es sicher nicht von vorne nach hinten liest aber
    sich die Sachen raus pickt.
    Meiner Meinung nach auch ganz gut möglich.

    Einen Profi wie Wil Sinclair wirds nicht umhauen aber
    die Zielgruppe braucht wohl auch kein Buch...
    Geändert von francois (03.04.2009 um 15:57 Uhr)

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rauschi
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    117
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Hallo francois,

    Vielen Dank für die ausführliche Rezension
    --
    Vielen Dank für Ihre Bestellung.
    Wir senden Ihnen in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
    --

    Man lernt sowie nie aus
    Sysadmin als Beruf
    PHP als Hobby

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ralf
    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    450
    Thanks
    0
    Thanked 47 Times in 37 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von DennisBecker Beitrag anzeigen
    Gehst du da auch auf Testgetriebene Entwicklung ein wie im Artikel im phpMagazin? Ich seh ja den Punkt "Testen von Anwendungen" so ziemlich am Schluss Das ist vor allem ein Punkt, wo ich eigentlich keine Erfahrung bisher habe, mich aber sehr interessieren würde
    Also so wie im PHP Magazin ist das Kapitel nicht aufgebaut. Es erläutert eher das Testen einer ZF Anwendung allgemein und gibt immer ein paar Tipps zur TDD. Ich hätte das Thema auch gerne ausführlicher behandelt (wie noch manch andere), aber der Platz war dann irgendwann gefüllt. Das Buch selber ist am Ende sowieso 40 Seiten länger geworden als geplant. Hätte auch 600 Seiten füllen können... ;-)

    Gruss,

    Ralf

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ralf
    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    450
    Thanks
    0
    Thanked 47 Times in 37 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von fame23 Beitrag anzeigen
    Was ich etwas vermisse ist Optimierung und Performacetuning im ZF...
    Auch das Thema hat es leider nicht mehr wirklich rein geschafft ins Buch. Wenn sich das Buch gut verkauft, kommt vielleicht später mal was neues nach.

    Danke und Gruss,

    Ralf

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    154
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Aalso.

    Das Buch ist überraschenderweise schon gestern angekommen und ich habe mir vor allem das erste Kapitel angeschaut, da ich nicht wirklich gut im Querlesen von Büchern bin.

    Das Buch lässt sich bisher sehr gut lesen, gelegentliche Scherze und ein wenig Nerd-Witz ("es gibt immer noch gefühlte 23 bis 42 mehr oder weniger ernstzunehmende PHP-Frameworks") lockern den Text ansprechend auf. Der Autor gibt dem Leser in jedem Kapitel neben den gut aufbereiteten Inhalten des Buches auch eine große Menge an Weblinks bzw. Webcodes an die Hand, die den Leser zu weiterführenden Inhalten im Internet führen. Diese Linkcodes können laut Aussage des Autors sowohl in eine Anwendung auf der dem Buch beliegenden CD (die einen Webserver mit PHP benötigt) als auch auf der Website zum Buch eingegeben werden - zweiteres ist aber leider entweder noch nicht möglich oder gut versteckt.

    Das Buch setzt laut der Einführung im ersten Kapitel keine Kenntnisse in Sachen Zend Framework voraus, aber PHP und OOP sollten keine Fremdworte sein. Im dritten Teil des Buches sollen auch fortgeschrittene Zend Framework-Nutzer noch viele nützliche Tipps erhalten. Diese Aussagen bestätigen sich meinem ersten Eindruck nach auch.
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginären Freund hat. -- Unbekannt
    Debugging sollte eher ein Reflex sein. -- KingCrunch

    RCrave.com: TeamSpeak-Server, Domains, und bald noch viel mehr // Ich bei Twitter: @tobiasgies // Mein Blog: http://tobiasgies.blogspot.com (zum schreiben komm ich leider viel zu selten)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 19:18
  2. Zend Framework Buch für Einsteiger, Feedback erbeten
    Von Ralf im Forum Einsteigerfragen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 09:30
  3. Buch: Zend Framework: PHP-Anwendungen mit ... ?
    Von jm@yer im Forum Einsteigerfragen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 12:32
  4. Zend Framework Buch
    Von fame23 im Forum Ankündigungen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 15:12
  5. Zend Tutorial von Ralf veraltet
    Von JD_ im Forum Einsteigerfragen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 02:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •