turk porno porno escort rokettube
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Methode aus Modul B in Modul A aufrufen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    330
    Thanks
    0
    Thanked 9 Times in 3 Posts

    Standard Methode aus Modul B in Modul A aufrufen?

    Hi

    Ich habe 2 Module
    Eines ist die normale Userverwaltung mit Login/Logout und Registrierung.

    Im 2. kann man sich für einen Dienst anmelden. Das bedeutet, das ein User angelegt werden soll und zusätzlich für das 2. Modul notwendige Infos gespeichert werden.

    Normalerweise müsste man sich also erst über die normale User-Registrierung anmelden und danach ins 2. Modul die anderen Infos angeben.


    Das soll umgangen werden.

    Ich möchte im 2. Modul die Methode für Registrieren des User Moduls aufrufen und das der User angelegt wird.

    Ich möchte nicht im 2. Modul einfach in die User-Db schreiben sondern die "dafrür vorgesehene Funktion nutzen"

    Doch wie mach ich das?

    Meine Registierfunktion ist im Controller des User Modules enthalten.
    Ich bräuchte ja ein Return ob die Anlegung des Users erfolgreich war. Das gibt mir die Action ja erstmal nicht.


    Wie kann ich sowas lösen? Alternativen sind ebenfalls ok. ich habe nur grad keine andere Idee.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    9.966
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Ich möchte nicht im 2. Modul einfach in die User-Db schreiben sondern die "dafrür vorgesehene Funktion nutzen"

    Doch wie mach ich das?
    Da sich diese Funktionalität vorraussichtlich im Model befindet (das geht aus der Frage nicht hervor, wäre aber empfehlenswert), einfach Model des anderen Moduls instanzieren und nutzen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    330
    Thanks
    0
    Thanked 9 Times in 3 Posts

    Standard

    Ah ok

    also aktuel lass ich die Registrierung ansich in controller und danach im model abarbeiten.
    ich dachte mir immer so, das ein model nur rein für daten da ist.
    und nicht für z.b. prüfungen, ob der username korrekt ist oder die email valid ist.

    daher habe ich das wesentliche im controller geprüft und dann die daten zum model übergeben.
    da aber sich in laufe der zeit immer mal was ändern kann, z.b. erweiterung der user-daten, kann man ja nicht einfach die überprüfung der userdaten bei der anmeleldung in meinen 2. Modul dort mit prüfen lassen.

    Denn ändert sich etwas, muss man dieses im user modul und in meinen 2. ändern.

    Gut, wenn man so prüfungen auch im Model machen kann (also nach MVC Norm) dann wär das alles halbwegs ok.
    Wusste ich nicht.

    Oder ist es nicht bald besser, eine include datei zu machen. wo der controller zugreifen kann, z.b. mit einer funktion register.
    diese macht die prüfung und gibt es ans model.

    und aus anderen Modulen bindet man diese dann ebenfals ein.


    hmm. was wäre zu empfehlen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    9.966
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    also aktuel lass ich die Registrierung ansich in controller und danach im model abarbeiten.
    ich dachte mir immer so, das ein model nur rein für daten da ist.
    und nicht für z.b. prüfungen, ob der username korrekt ist oder die email valid ist.
    Die Prüfung findet doch auf den Daten statt Mal abgesehen davon, dass man sowas auch fast komplett von Zend_Form erledigen lassen kann.

    Denn ändert sich etwas, muss man dieses im user modul und in meinen 2. ändern.
    Oder nur einmal in einer dritten Klasse. Denkbar wären ActionHelper, Service-Klassen etc.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    330
    Thanks
    0
    Thanked 9 Times in 3 Posts

    Standard

    also wenn man die prüfung von zend_form machen würde müsste man das ja ebenfalls doppelt schreiben.
    einmal beim formular für die user registrierung im modul user
    und ebenfalls für die relevanten felder in den 2. module.
    Mir fällt nur grad kein sehr sinnvolles beispiel ein, wo sich in laufe der Zeit mal prüfalgorythmen ändern könnten.
    vielleicht mal so.
    handynummer prüfung.
    z.b. vorwahlen und länge der nummer.
    neue netze neue bereiche.

    bietet man also an, als pflichtfeld die nummer anzugeben (z.b. wegen zusendung eines codes so wie es z.b. server4you macht zur aktivierung von Servern), muss man die prüfung ja da in form prüfer von normalen user modul und auch in den weiteren modulen ändern.
    das kann viel arbeitsaufwand sein.

    besser wäre ja,es einmal zu prüfen.
    kein perfektes beispiel ich weiss.

    action helper klingt erstmal gut. aber wie kann ich auf den actionhelper von modul user aus einen anderen modul zugreifen?

    oder wäre es denn nach norm in einen model auch ok,also an der zentrale sozusagen.
    und man gibt ein true oder false zurück wenns ok war oder nicht.

    ich wills ja nicht unbedingt "hintricksen" sondern gern die beste lösung haben.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    9.966
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    also wenn man die prüfung von zend_form machen würde müsste man das ja ebenfalls doppelt schreiben.
    Quark! Einfach Klasse erweitern und du kannst sie recyclen, wie du lustig bist.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    330
    Thanks
    0
    Thanked 9 Times in 3 Posts

    Standard

    und wie macht man das?
    kannst du da mal bitte ein bsp geben?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    9.966
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    PHP-Code:
    class extends {} 

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    330
    Thanks
    0
    Thanked 9 Times in 3 Posts

    Standard

    Der war super! ist ja wie. "wie wird das wetter morgen?" , "Schuhe"

    nein. wie richtig?

    also wenn ich nun mein user modul habe.

    wo mach ich das dann genau?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    9.966
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Der war super! ist ja wie. "wie wird das wetter morgen?" , "Schuhe"
    Das hat ja kein Zusammenhang, meins aber schon:
    Zitat Zitat von KingCrunch
    Quark! Einfach Klasse erweitern und du kannst sie recyclen, wie du lustig bist.
    Zitat Zitat von klaus24
    kannst du da mal bitte ein bsp geben?
    Beispiel hab ich gegeben, was willst du mehr?

    Und wenn das nicht dein Problem löst, dann -- muss ich leider gestehen -- versteh ich nichma das Problem.

Ähnliche Themen

  1. Modul & Routen
    Von Innocentus im Forum Einsteigerfragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 17:03
  2. Modul Problem
    Von Nerosmeel im Forum MVC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 15:57
  3. Modul zur Benutzerverwaltung
    Von deetee im Forum Konzepte & Ideen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 19:58
  4. Modul Constructor?
    Von Nick im Forum Einsteigerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 18:26
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 23:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •