porno porno izle rokettube
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fehlermeldung von Zend

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard Fehlermeldung von Zend

    Einen freundlichen Gruss in die Runde von mir als neues Mitglied. Nachdem ich 10-Tage erfolglos googelte, den Verkäufer anfragte, telefonischen Kontakt mit Zend_Gdata in Deutschland suchte und selbständige Programmierer befragte bin ich einfach "geschlaucht" dass dies alles erfolglos blieb.


    Ich habe eine Lizenz für eine Software gekauft wo man eigene Fotos, Musik und kurze Vidos auf sein Profil hochladen kann. Nun ist da eine weitere Option wo man Videos zu YouTube einbetten kann. Einbetten geht, aber die Aktivierung funktioniert nicht (Fehlermeldung siehe weiter unten).
    Da der Verkäufer nicht reagiert und sich im Ausland befindet habe ich ein Problem.
    Die Fehlermeldung bezieht sich ja eindeutig auf "Zend".


    Was kann ich tun bzw. tun lassen um das zu korrigieren? Ich betreibe diese Software rein privat. Googel zeigte mir dass auch sehr viele andere Seiten dieses Problem haben. Eine Lizenzfrage mit "Zend"? Allerdings betreibe ich lange Zeit vBulletin 4 und neuerdings 5 und da funktioniert diese Funktion noch immer.


    Erschreckend, dass mir bisher niemand zumindest grundsätzlich eine Ursache andeuten konnte.
    Es könnte ja auch eine Lizenzfrage mit der Software und "Zend" sein, also viele Möglichkeiten! Für einen Laien ein Dickicht und Verwirrspiel.
    Ich vermute dass hier in diesem Forum die richtigen Leute sind um etwas Klarheit in diese Sache bringen zu können und freue mich sehr auf eine weiterbringende Antwort. Zumindest wie mein Vorgehen sein muss um das Problem angehen zu können.


    Heinrich


    Fehlermeldung bei Aufruf eines Videos:


    "Fatal error: Uncaught exception 'Zend_Gdata_App_HttpException' with message 'Expected response code 200, got 410 No longer available' in /home/......................................."

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Kaiuwe
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    5.506
    Thanks
    3
    Thanked 349 Times in 280 Posts

    Standard

    Willkommen im Forum!
    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    telefonischen Kontakt mit Zend_Gdata in Deutschland suchte
    Ich bin verwirrt: "Zend_Gdata" ist eine Komponente vom "Zend Framework" und dort kann man nicht anrufen.

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Die Fehlermeldung bezieht sich ja eindeutig auf "Zend".
    "Zend" ist der Name der Firma, welches das "Zend Framework" als Open-Source-Projekt unterstützt. Mehr aber auch nicht. Damit Verwirrungen vermieden werden: "Zend" selbst hat nichts mit der Fehlermeldung zu tun.
    Das "Zend Framework" (kurz ZF) hier auch nicht. Siehe dazu weiter unten.


    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Eine Lizenzfrage mit "Zend"?
    Nein, da es sich um eine reine Open-Source-Lizenz handelt, welche aber bei deinem Problem keine Rolle spielt.


    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    "Fatal error: Uncaught exception 'Zend_Gdata_App_HttpException' with message 'Expected response code 200, got 410 No longer available' in /home/......................................."
    Die Fehlermeldung ist eindeutig und hat nicht mal etwas mit dem "Zend Framework" zu tun. Denn die Aussage ist relativ eindeutig: "No longer available".
    Diese Meldung kommt von YouTube. Das ZF funktioniert also an der Stelle, aber der Dienst wird über YouTube so nicht mehr zur Verfügung gestellt.

    Hintergrund: YouTube hat die Schnittstelle erneuert (Version 2) und die alte Schnittstelle abgeschaltet. (YouTube Engineering and Developers Blog: Bye-bye, YouTube Data API v2)

    Für dein Problem heißt es: Der Entwickler hätte dir das Stück Software in der Form gar nicht mehr verkaufen dürfen, denn es funktioniert nicht mehr!
    Zum Zend Framework stehen jedem folgende Quellen zum Nachschlagen zur Verfügung:

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Ich bedanke mich ganz herzlich für die ausführliche Antwort welche mir eine konkretere Positionierung in dieser Sachlage ermöglicht. Die angesprochene Soft kommt aus GB und ich habe eine weitere Soft aus den Staaten welche das gleiche Manko aufweist. Damit erklärt sich mir auch die gewisse "Funkstille"! Schade dass es keine deutschen Firmen sind...Verwirren wollte ich Dich keinesfalls bezüglich Anruf. Ich hatte bei Google den Namen "Zend_Gdata" eingegeben und fand dabei unter der Bezeichnung eine Adresse in USA. Dort weiterhin einen Verweis auf eine deutsche Vertretung; so also bin ich darauf gekommen und es hatte ja auch nicht funktioniert. Also werde ich mich etwas näher damit beschäftigen ob die Version 2 in besagte Software einfügbar ist und dazu die rechtliche Frage klären. Notfalls kann ich diese Option auch gezielt deaktivieren. Ich bedanke mich also nochmals herzlich für die hilfreiche Antwort!

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von Kaiuwe
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    5.506
    Thanks
    3
    Thanked 349 Times in 280 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Verwirren wollte ich Dich keinesfalls bezüglich Anruf.
    Ich hätte noch einen Smiley anhängen sollen. Verwirrt hast du mich an der Stelle nicht.

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Also werde ich mich etwas näher damit beschäftigen ob die Version 2 in besagte Software einfügbar ist…
    Wenn du die Version 2 vom „Zend Framework“ meinst, dann lautet die Antwort: nein.

    Die Komponente „ZendGData“, so heißt die letzte Version, wird nicht mehr weiterentwickelt. Zumindest gibt es niemanden der daran arbeitet. Die gesamte Komponente kann als „veraltet“ betrachtet werden, denn der komplette Code bezieht sich noch auf die alte Schnittstelle von YouTube. (Da es sich um Open-Source handelt, könnte man also jederzeit selbst die Arbeit daran aufnehmen.)

    Leider kann ich dir nicht sagen, ob es da draußen noch andere Bibliotheken für YouTube oder andere Google-Services gibt, die als Ersatz dienen könnten.
    Zum Zend Framework stehen jedem folgende Quellen zum Nachschlagen zur Verfügung:

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Hallo Kaiuwe, ich wollte einen Smilie nutzen und habe es letztlich vergessen...Ich habe mich "etwas" bezüglich Version 2 (Zend Framework) belesen und wenn ich es richtig verstanden habe ist/war wohl auch von einer Version 3 die Rede. Die soll nun aber wohl auch nicht angegangen werden. Als Realist werde/kann ich die Arbeit an der Open-Source nicht aufnehmen. Von einem "Ersatz" habe ich bei der konkreten Software bisher nichts entdecken können. Das Problem betrifft ja zwei unabhängig voneinander käufliche Kontaktbörsen und bei beiden ist festzustellen dass in den angebotenen Demoversionen die angesprochene Problematik ersichtlich ist. Interessant für mich wird die Reaktion der Verkäufer sein...Einen Ausweg konnte ich nicht finden. Ich habe alle führende spezielle Software getestet und das beginnt mit einer Variante für 999-US Dollar aus einem sehr "hellhörigen" Land. Nach fünf/sechs Monaten war Upgrade fällig für weitere 500-US Dollar und da ich das Betreiben einer solchen Software rein privat beabsichtige habe ich gestoppt. Aber das ist mein Problem! Nun, meine Konzeption ist änderbar und damit auch ohne diese Option umsetzbar. Erfahrungen gehören zum Leben. Anfänglich dachte ich meine Käufe seien ein Leerstück gewesen. Beides; Leerstück wie Lehrstück dürften wohl eher den Kern treffen. Fakt aber ist, dass mir in diesem Forum geholfen wurde einen grundsätzlichen Überblick zu bekommen und dafür bin ich sehr dankbar!

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von Kaiuwe
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    5.506
    Thanks
    3
    Thanked 349 Times in 280 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Ich habe mich "etwas" bezüglich Version 2 (Zend Framework) belesen…
    Wie oben geschrieben, hatte man bei der Version 2 vom Zend Framework, die Komponente für den Zugriff auf die Services von Google („ZendGData“) ausgelagert, sprich diese gehört nicht mehr zur Standard-Auslieferung vom ZF.

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    …und wenn ich es richtig verstanden habe ist/war wohl auch von einer Version 3 die Rede.
    Richtig.

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Die soll nun aber wohl auch nicht angegangen werden.
    Leider ganz falsch, denn an Version 3 vom Zend Framework wird bereits gearbeitet!

    Aber nochmals, dass ich nicht missverstanden werde: die Komponente „ZendGData“ ist davon nicht betroffen. Daran arbeitet niemand mehr und es sieht auch so aus, dass hier nichts mehr passiert.

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Als Realist werde/kann ich die Arbeit an der Open-Source nicht aufnehmen.
    Das ist überhaupt kein Problem. (Aber es gibt noch mehr Leute die hier mitlesen, vielleicht packt jemand anderes die Sache an.)

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Von einem "Ersatz" habe ich bei der konkreten Software bisher nichts entdecken können.
    Ich gehe davon aus, dass es „Ersatz“ dort draußen existiert. Die Thematik heißt „Google-Services mit PHP nutzen“ oder „Mit PHP auf YouTube zugreifen“. Das ist garantiert mehrfach gelöst wurden. Bestimmt auch als Open-Source-Variante. (Klar, um es dann selbst in die Kauf-Software zu übernehmen, muss selbst Hand anlegen.)

    Zitat Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
    Fakt aber ist, dass mir in diesem Forum geholfen wurde einen grundsätzlichen Überblick zu bekommen und dafür bin ich sehr dankbar!
    Kein Problem, genau dafür ist das Forum da!
    Zum Zend Framework stehen jedem folgende Quellen zum Nachschlagen zur Verfügung:

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Zuerst einmal eine Ladung Eis in das Forum bei diesem Tropicana! Mit der Beantwortung meiner Fragen ist es wohl nicht ganz so üblich/normal. Mir ist es zwar noch nicht passiert, aber als Gast habe ich schon öfter gelesen wie man mit "Fragenden" umgeht. Also wenn ich es richtig verstanden habe brauchte ich für besagte Software eine passende Adaption/Schnittstelle für die Einbettung/Aktivierung. Also müsste ich ergründen warum das in anderer Software funktioniert wie als Beispiel in vBulletin. Bräuchte es eine neue Schnittstelle oder wäre eine Adaption möglich. Das bedeutet viel Zeit für die Einarbeitung und die habe ich leider nicht mehr.
    Kein Problem wenn sich da jemand auskennt...

    "Thematik heißt „Google-Services mit PHP nutzen“ oder „Mit PHP auf YouTube zugreifen“. Das ist garantiert mehrfach gelöst wurden. Bestimmt auch als Open-Source-Variante".
    Das müsste ja auch nicht zwingend Open-Source-Variante sein! Auf jeden Fall müsste eine Einbindung erfolgen wenn es nicht auch anderweitig umsetzbar sein sollte. Damit meine ich eine Variante welche letztlich nur für die YouTube Links ein/ausgehend zuständig ist. Ob aber die interne Anbindung soo einfach ist vermag ich nicht zu sagen. Das Thema ist auf jeden Fall spannend. Tja; man müsste 10 Leben oder mehr haben um das Interessante da draußen ergründen zu können...
    Früher habe ich als Kind einen 2000-Ohm Kopfhörer gebaut, die Spulen selbst gewickelt, einen Quarz fixiert und mit einer Nadelspitze die Radiosender abgegriffen und das mit einem Langdraht als Antenne.
    Später dann Funklizenz in München erworben. An Computer war da niemals zu denken. Dann kamen auch im Amateurfunk digitale Betriebsarten auf und so kaufte ich mir halt einen 386ziger mit dem schönen "Dos".
    Später meine Computer alle selbst geschraubt und und und. Dann die erste gebastelte Homepage und nun wuchsen dem Windows soo lange Ohren dass ich auch noch Linux angegangen bin.
    Nun hab ich auch noch zwei meiner Fahrräder "gestromert" und ich denke mit 70 darf man das...
    Manch einer hier wird sicher ähnliche Wege gegangen sein und lächeln-ich für meinen Teil möchte jedenfalls keine der Mühen aus der Vergangenheit missen. Etwas Individualismus ist doch ganz gut wie spannend!
    Pardon dass ich abschweifte.
    Tja, vielleicht sollte ich Google adoptieren und dann adaptieren
    Wo ein Wille da ein Weg und wenn nichts hilft dann vor "Kummer" hinter einen fahrenden Zug werfen.

    In diesem Sinne einen freundlichen Gruss an das freundliche Forum

    Heinrich


  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    156
    Thanks
    5
    Thanked 29 Times in 22 Posts

    Standard

    Von dem Vergleich zwischen dem Zend Framework 2 und vBulletin würde ich mich mal verabschieden. Dort wird offenbar schon die neuere API verwendet; Zend_GData ist ja bereits über drei Jahre alt und die Youtube API v2 ist ja bereits seit März 2014 deprecated. Google hat hierfür auch einen Migration Guide zur Verfügung gestellt. Das komplette Zend_GData auf den aktuellen Stand zu bringen dürfte aber wohl ein größerer Aufwand darstellen.

    Es geht aber auch ohne. Zend_GData vereinfacht nur den Zugriff, aber wie das vBulletin ist es hier ja immer noch PHP. Natürlich könntest du schauen, wie es dort gelöst ist und es evtl. irgendwie für das Zend Framework 2 anpassen. Alternativ einfach nach Beispielen suchen, wie auf die Youtube API zugegriffen werden kann. Auf https://developers.google.com/youtub...de_samples/php gibt es eine gute (?) Sammlung. Es würde mich auch nicht wundern, wenn es bei Github & Co. irgendwelche Lösungen gibt, die man adaptieren könnte.

    Hier im Forum wird dir aber kaum jemand die fertige Lösung liefern können, weil selbst mit einem aktualisierten Zend_GData vermutlich weiterführende Anpassungen in der von dir erworbenen Software erforderlich sein dürften.

    Zitat Zitat von Kaiuwe Beitrag anzeigen
    Der Entwickler hätte dir das Stück Software in der Form gar nicht mehr verkaufen dürfen, denn es funktioniert nicht mehr!
    Das hängt natürlich vom Zeitpunkt des Kaufs ab, den ich hier nirgends finde. Wenn die Lizenz verkauft wurde, bevor die Abschaltung der alten API überhaupt bekannt gegeben wurde, kann man denen jedenfalls keinen Vorwurf machen. Und bis April oder Mai diesen Jahres hatte die alte API ja auch noch funktioniert.

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von Kaiuwe
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    5.506
    Thanks
    3
    Thanked 349 Times in 280 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von av3nger Beitrag anzeigen
    Das hängt natürlich vom Zeitpunkt des Kaufs ab, den ich hier nirgends finde.
    Sicher hängt es vom Zeitpunkt ab, aber das Aktivieren Videos hat scheinbar noch nie funktioniert –*zumindest ist es dem Ausgangsbeitrag so zu entnehmen.

    Zitat Zitat von av3nger Beitrag anzeigen
    Und bis April oder Mai diesen Jahres hatte die alte API ja auch noch funktioniert.
    Selbst wenn es im Februar oder März verkauft wurde, ohne einen Hinweis ist die Sache doch mehr als zweifelhaft.
    Zum Zend Framework stehen jedem folgende Quellen zum Nachschlagen zur Verfügung:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 16:39
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 16:47
  3. Zend Tool Fehlermeldung
    Von SLASHVIP im Forum Installation & Konfiguration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 18:57
  4. PHPUnit aus Zend Sudio 9 bringt Fehlermeldung
    Von greg_del_mar im Forum Testing & Deployment
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 14:52
  5. Zend Multiinstallation mehrere Versionen von Zend Framework installieren
    Von rougher im Forum Installation & Konfiguration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 16:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •