turk porno porno escort rokettube
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Objekt mit Relation zu eingeloggtem User erstellen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    62
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard Objekt mit Relation zu eingeloggtem User erstellen

    Hi,

    ich habe ein Backend wo eingeloggte Benutzer eigene Kunden ergänzen können. In der Datenbank ist dies mit einer 1:n Beziehung von User -> Customer realisiert. Nun bin ich bei der Erstellung des Formulars zum anlegen eines Kunden und Stelle mir die Frage, wo ich die Relation zum eingeloggten User einbinde? Ich kann ja schlecht ein hidden field "user_id" im Formular ergänzen, da dies zu einfach manipuliert werden kann.

    Danke für jegliche Hilfe!

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Kaiuwe
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    5.520
    Thanks
    4
    Thanked 356 Times in 287 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von domeb Beitrag anzeigen
    ich habe ein Backend wo eingeloggte Benutzer eigene Kunden ergänzen können.
    Wenn der Benutzer angemeldet ist, dann kommst du auch an die „Identität“:



    Letzteres dürfte zwar für deine Aufgabe nicht passen, aber man sollte diesen Helfer schon kennen.

    Du kannst natürlich auch dein Objekt vom Typ „AuthenticationService“ per Factory an deine Klasse übergeben, wo du die Verarbeitung vornimmst. Kommt eben auf deine Anwendung an.
    Geändert von Kaiuwe (22.01.2015 um 13:51 Uhr)
    Zum Zend Framework stehen jedem folgende Quellen zum Nachschlagen zur Verfügung:

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    62
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Schon klar, wie ich an die identity ran komme. Ich frage mich nur, ob ich dann immer die identity manuell im controller ergänzen muss, dass die Validierung des Formulars nicht fehl schlägt, oder ob es da noch einen eleganteren Weg gibt?

    Meine Controller action sieht momentan wie folgt aus:

    PHP-Code:
    public function addAction() {
       
    $form $this->getCustomerForm();
       
    $request $this->getRequest();
            
       if (
    $request->isPost()) {
          
    // sollte ich hier die Daten des eingeloggten Users ergänzen?
          // $data = array_merge($request->getPost(), array('user_id' => $myUserId));
          // $form->setData($data);
          
    $form->setData($request->getPost());
                
          if (
    $form->isValid()) {
             
    // persist
          
    }
       }
            
       return array(
          
    'customerForm' => $form
       
    );


  4. #4
    Super-Moderator Avatar von Kaiuwe
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    5.520
    Thanks
    4
    Thanked 356 Times in 287 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von domeb Beitrag anzeigen
    …dass die Validierung des Formulars nicht fehl schlägt…
    Keine Ahnung wie dein Formular aussieht, daher können wir dir leider auch nicht sagen, warum überhaupt der Nutzer kontrolliert wird, wenn eine Kunde erstellt werden soll.
    Zum Zend Framework stehen jedem folgende Quellen zum Nachschlagen zur Verfügung:

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    62
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Naja im Formular müsste der User nicht verknüpft werden, das ist korrekt. Allerdings sobald ich die Daten in die Datenbank schreibe, was dann über eine Service Klasse geschieht. Wäre es dann korrekt die Verknüpfung dort zu machen? Andererseits fände ich es glaub besser, wenn der Service eine "fertige" Entity übergeben bekommt, die er dann in die DB schreibt.

  6. #6
    Neuer Benutzer Avatar von Troll
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    24
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    ich spreche hier spontan nur mit halb bis gar kein wissen, da ich noch nicht sooo viel mit Entitys gearbeitet habe.

    aber da ich ein 'fertiges' projekt vor der nase habe kann ich ggf trotzdem helfen.

    hier wird vor dem speichern noch ein event über die entity geschickt.

    da werden für die betreffende entity noch standardwerte gesetzt


    ich glaube dass is das hier 10. Events — Doctrine 2 ORM 2 documentation


    ggf hilft dir das weiter

    troll

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    62
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Super ansatz. Gefällt mir sehr gut!

    Nun muss ich nur noch herausfinden, wie ich die Doctrine Listener - am besten in Form einer Factory - in ZF2 registriere.

Ähnliche Themen

  1. Update User-Session nach User-Data Change
    Von AllOnline im Forum ZF2 Auth
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 02:29
  2. Schleife für Objekt mit Array
    Von Luka im Forum Einsteigerfragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 14:10
  3. Zend dbTable tabellennamen erhalten ohne Objekt zu erstellen
    Von bytecounter im Forum Einsteigerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 13:09
  4. User-Login: Problem mit Session ...
    Von Salvatore im Forum Auth
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 13:59
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 13:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •