• Jeder User im Forum verpflichtet sich zur Akzeptanz und zur Einhaltung dieser Regeln:
    1. Umgangston
      Ein angemessener höflicher Umgangston, ohne Beleidigungen, Beschimpfungen und aggressive Postings ist für jedes Mitglied Pflicht.
    2. Beiträge
      Jedes Mitglied sollte sich bemühen nur sinnvolle Beiträge zum Thema zu posten. Dabei ist unbedingt vorher zu prüfen, ob das Thema vorher schon einmal diskutiert wurde und daher fortgesetzt werden kann
      • Suchfunktion benutzen!
      • offizielle Doku lesen!
    3. Haftung
      Jeder Beitragsersteller übernimmt die alleinige Verantwortung seiner Inhalte.
    4. Werbung
      Wir erlauben keine Beiträge, Signaturen, Private Nachrichten oder eMails an Benutzer, die Werbung enthalten. Ausgenommen
      sind Stellengesuche /-angebote, welche ausschließlich im Forum "Stellengesuche" veröffentlicht werden dürfen.
    5. Verstöße
      Regelwidrige Beiträge sollten dem Team gemeldet werden. Nach deren Überprüfung werden wir schnellstmöglich
      entsprechend handeln.
    6. Authorität
      Den Anweisungen der Team-Mitglieder (Administratoren und Moderatoren) sind in diesem Forum Folge zu leisten.
      Bei Fragen oder Beschwerden bitte an diese wenden.
    Wir möchten Euch darauf aufmerksam machen, dass es bei Verstößen gegen einen oder mehreren der oben genannten
    Punkte dem Team frei steht entsprechend zu handeln. Dies kann z.B. das Löschen eines Beitrags, das Ausschliessen bzw.
    Sperren von Mitgliedern oder aber lediglich eine Verwarnung sein.

    In diesem Zusammenhang sollte erwähnt werden, dass das Forum automatisch die IP-Adresse jedes Beitrag-Erstellers
    speichert. Bei schweren Vergehen, behalten wir es uns vor, die IP-Adresse zur Strafverfolgung weiterzugeben.
  • Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

Cli-Script debuggen mit XDebug

andos

New member
Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit dem Debugging von CLI-Scripten mithilfe von XDebug in Zend Studio.

In meiner Anwendung werden die CLI-Skripte über folgenden Befehl aufgerufen:

Code:
exec($this->getCommand());
In $this->getCommand() steht hier zb.:

Code:
php 'pfad/cliScript.php'

Ist es nun irgendwie machbar, dass XDebug beim Debugging der Anwendung auch in dieses CLI-Script reingeht?


Beste Grüße
Kai
 

SeKrebs

New member
Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit dem Debugging von CLI-Scripten mithilfe von XDebug in Zend Studio.

In meiner Anwendung werden die CLI-Skripte über folgenden Befehl aufgerufen:

Code:
exec($this->getCommand());
In $this->getCommand() steht hier zb.:

Code:
php 'pfad/cliScript.php'

Ist es nun irgendwie machbar, dass XDebug beim Debugging der Anwendung auch in dieses CLI-Script reingeht?


Beste Grüße
Kai
Nein.
 

andos

New member
Najo hab es nun hinbekommen, dass es so läuft wie ich es benötige.

Der Befehl für den Aufruf des CLI-Scriptes muss folgendermaßen aussehen:

Code:
php -d xdebug.remote_autostart=1 'pfad/cliScript.php'
Dann wird für das Kindscript ne weitere XDebug-Session gestartet und man kann das dann weiter debuggen aus der Anwendung heraus.
 

andos

New member
Weil mir dann Parameter fehlen, die in der Anwendung vorher gesetzt werden. Wir wollen halt, dass wenn man die Anwendung debugged, die CLI-Scripte auch gleich mit debugged werden.
 

SeKrebs

New member
Weil mir dann Parameter fehlen, die in der Anwendung vorher gesetzt werden.
Kann man doch setzen, ist doch nichts dabei :confused:?

Wo ich schon mal dabei bin hinterfrage ich auch gleich: Ist es denn notwendig, dass da an der Stelle tatsächlich ein externen Script via exec() aufgerufen wird, anstatt die (hoffentlich) Klasse, die darin aufgerufen wird, direkt einzubinden und aufzurufen? Du hast da nämlich einen klitzekleinen Overhead von insgesamt zwei neuen Prozessen bei jeden Aufruf: exec() startet einmal für sich selbst eine Shell und erst da drin wird dann noch ein neuer php-Prozess erzeugt [1]. Wenn das Skript nicht (sagen wir mal) 5 oder 10 Sekunden läuft, lohnts sichs kaum und bei kurzlebigen Skripten wird es dann sogar schädlich (Prozesse erzeugen ist nicht so trivial), denn schließlich blockiert exec().
Wir wollen halt, dass wenn man die Anwendung debugged, die CLI-Scripte auch gleich mit debugged werden.
Ist nichts persönlich, aber bei "Ich/Wir wollen halt..." kribbelts bei mir immer etwas unangenehm :X


[1]
PHP:
// foo.php
sleep(60); // damit wir bisschen Zeit haben
// bar.php
exec(__DIR__ . '/foo.php');
bar.php aufrufen und via htop (als Baumansicht) mal nachschauen (geht bestimmt auch besser, mir reichts ^^).
 
Zuletzt bearbeitet:

andos

New member
Naja wir brauchen die CLI-Scripte in unsrer Anwendung, weil wir damit auch Prozesse anstoßen, die mehrere Tage laufen können.. Von daher geht das kaum anders. Wie auch immer, will dir jetzt auch nicht unser ganzes Projekt vorstellen, an dem ich arbeite muss nämlich noch bisl weiterarbeiten ;)
 
Oben