• Jeder User im Forum verpflichtet sich zur Akzeptanz und zur Einhaltung dieser Regeln:
    1. Umgangston
      Ein angemessener höflicher Umgangston, ohne Beleidigungen, Beschimpfungen und aggressive Postings ist für jedes Mitglied Pflicht.
    2. Beiträge
      Jedes Mitglied sollte sich bemühen nur sinnvolle Beiträge zum Thema zu posten. Dabei ist unbedingt vorher zu prüfen, ob das Thema vorher schon einmal diskutiert wurde und daher fortgesetzt werden kann
      • Suchfunktion benutzen!
      • offizielle Doku lesen!
    3. Haftung
      Jeder Beitragsersteller übernimmt die alleinige Verantwortung seiner Inhalte.
    4. Werbung
      Wir erlauben keine Beiträge, Signaturen, Private Nachrichten oder eMails an Benutzer, die Werbung enthalten. Ausgenommen
      sind Stellengesuche /-angebote, welche ausschließlich im Forum "Stellengesuche" veröffentlicht werden dürfen.
    5. Verstöße
      Regelwidrige Beiträge sollten dem Team gemeldet werden. Nach deren Überprüfung werden wir schnellstmöglich
      entsprechend handeln.
    6. Authorität
      Den Anweisungen der Team-Mitglieder (Administratoren und Moderatoren) sind in diesem Forum Folge zu leisten.
      Bei Fragen oder Beschwerden bitte an diese wenden.
    Wir möchten Euch darauf aufmerksam machen, dass es bei Verstößen gegen einen oder mehreren der oben genannten
    Punkte dem Team frei steht entsprechend zu handeln. Dies kann z.B. das Löschen eines Beitrags, das Ausschliessen bzw.
    Sperren von Mitgliedern oder aber lediglich eine Verwarnung sein.

    In diesem Zusammenhang sollte erwähnt werden, dass das Forum automatisch die IP-Adresse jedes Beitrag-Erstellers
    speichert. Bei schweren Vergehen, behalten wir es uns vor, die IP-Adresse zur Strafverfolgung weiterzugeben.
  • Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

Flexibler Zend Auth Adapter für Doctrine 2

TheQ

New member
Nachdem ich bei einem meiner Projekte auf Doctrine2 umgestiegen bin, musste ich auch einen Ersatz für den DbTable Auth Adapter suchen. Da ich bisher noch nichts für mich passendes und funktionell ähnliches gefunden habe, hab ich einen eigenen Adapter geschrieben.

Der Adapter benötigt eine Instanz des Entity Managers und ihm müssen die Entität, sowie die abzufragenden Felder übergeben werden.

Der Quellcode ist unter http://nopaste.info/9ebe309daf.html verfügbar und ich stelle ihn gemeinfrei zur Verfügung für alle, die ihn eventuell benötigen.

Vorschläge für Verbesserungen nehm ich gern entgegen. Es ist nichts großes und das erste mal, dass ich etwas beitrage, also zerreißt mich nicht ;)
 

Presssack

New member
Hi Q,

da mach ich mir grad heut drüber meine Gedanken und Zack find ich deinen Post.
Sehr cool - vielen Dank, dass du das hier mit uns teilst.

Jetzt frag ich mich nur, wo soll ich das hinpacken... die Zend Library hab ich nur per SymLink drin und in SVN ignoriert, da die sich ja öfters mal ändert.

Hast du das bei dir einfach da reingepackt oder doch zur Doctrine Library bzw. zu den Extensions, die's für sie gibt?

Gruß
Presssack
 

Presssack

New member
Mhh... hast'e recht, kommt davon wenn man zu umständlich ist :)

Danke für den Tritt in die einfache Richtung.
 

TheQ

New member
In meinem Projekt hat die Klasse natürlich auch ein anderes Präfix und ist in der Library.
Die Verwendung ist ähnlich der von Zend_Auth_Adapter_DbTable. Hier mal ein Ausschnitt aus meinem Projekt:

PHP:
$authAdapter = new BJ_Auth_Adapter_Doctrine($this->entityManager);
$authAdapter->setIdentity($_POST['userName'])
                    ->setCredential(hash('ripemd160', $_POST['userPassword']))
                    ->setAuthEntityName('BJ_Model_User')
                    ->setAuthIdentityField('name')
                    ->setAuthCredentialField('password');
$authResult = $this->authObject->authenticate($authAdapter);
Wie man sieht ist bei mir das Präfix BJ. Man benötigt nun die Instanz eines Entity Managers.

Mittels setAuthEntityName teilt man nun mit, welches Model (und somit auch welche DB Tabelle) für die Authentifizierung benutzt werden soll.

setAuthIdentityField und setAuthCredentialField geben an, welche Tabellenfelder bzw. Variablen des Models abgefragt werden sollen.

setIdentity und setCredential übergibt man nun nur noch die zu überprüfenden Daten selbst.

Nun kann authenticate() aufgerufen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben