• Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

Models in Modulen

christian1987

New member
Hallo,

in meiner zf app, die ich gerade baue, gibt es zwei Module (admin und site), die später beide auf die gleichen models zugreifen können müssen. Würdet Ihr deswegen auch die Models in eure Application Library auslagern, oder sie in eins der Module packen?

Lg,

C.
 

AlCapslock

New member
Ich würde Front-End und Backoffice unterscheiden. Die Models würde ich im FrontEnd ablegen, bei dir Site(?), damit das FrontEnd auch ohne das BackOffice(Admin) ohne großen Aufwand lauffähig wäre. Das Backoffice kann dann entweder direkt auf die Models von Site zugreifen und diese bei Bedarf erweitern.
my2cent. Tobias
 

christian1987

New member
Die Idee finde ich nicht schlecht, wobei ich mich schon frage, warum das Frontend ohne das Backend laufen können muss. Aber das ist eine andere Geschichte.

Was mich halt stört, ist wenn ich dann im AdminModule im Admin_FooController auf Site_Model_Db_Foo zugreifen muss. Ich möchte beide Module lieber sauber voneinander getrennt haben...
 

christian1987

New member
Ich habe jetzt einfach noch einen Ordner "models" unter "application\" angelegt. Ich hoffe, dass ich mit dieser Konfiguration gut fahre.
 
Oben