• Jeder User im Forum verpflichtet sich zur Akzeptanz und zur Einhaltung dieser Regeln:
    1. Umgangston
      Ein angemessener höflicher Umgangston, ohne Beleidigungen, Beschimpfungen und aggressive Postings ist für jedes Mitglied Pflicht.
    2. Beiträge
      Jedes Mitglied sollte sich bemühen nur sinnvolle Beiträge zum Thema zu posten. Dabei ist unbedingt vorher zu prüfen, ob das Thema vorher schon einmal diskutiert wurde und daher fortgesetzt werden kann
      • Suchfunktion benutzen!
      • offizielle Doku lesen!
    3. Haftung
      Jeder Beitragsersteller übernimmt die alleinige Verantwortung seiner Inhalte.
    4. Werbung
      Wir erlauben keine Beiträge, Signaturen, Private Nachrichten oder eMails an Benutzer, die Werbung enthalten. Ausgenommen
      sind Stellengesuche /-angebote, welche ausschließlich im Forum "Stellengesuche" veröffentlicht werden dürfen.
    5. Verstöße
      Regelwidrige Beiträge sollten dem Team gemeldet werden. Nach deren Überprüfung werden wir schnellstmöglich
      entsprechend handeln.
    6. Authorität
      Den Anweisungen der Team-Mitglieder (Administratoren und Moderatoren) sind in diesem Forum Folge zu leisten.
      Bei Fragen oder Beschwerden bitte an diese wenden.
    Wir möchten Euch darauf aufmerksam machen, dass es bei Verstößen gegen einen oder mehreren der oben genannten
    Punkte dem Team frei steht entsprechend zu handeln. Dies kann z.B. das Löschen eines Beitrags, das Ausschliessen bzw.
    Sperren von Mitgliedern oder aber lediglich eine Verwarnung sein.

    In diesem Zusammenhang sollte erwähnt werden, dass das Forum automatisch die IP-Adresse jedes Beitrag-Erstellers
    speichert. Bei schweren Vergehen, behalten wir es uns vor, die IP-Adresse zur Strafverfolgung weiterzugeben.
  • Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

Nach Update von Zf 1.12.3 auf 1.12.20 Fehlermeldung: Cannot redeclare class Zend_Load

harald

New member
Hallo,

hier zunächst die vollständige Fehlermeldung: Cannot redeclare class Zend_Loader_Autoloader.

Diese Fehlermeldung erhalte ich nahc einem Update von Zend 1.12.13 auf Zend 1.12.20. Das Upadate wurde gemacht um php 7 kompatibel zu sein. Nach Internet-Recherchen erhielt ich den Tip in der application.ini die Zeile
includePaths.library = APPLICATION_PATH "/../library"
ausukommentieren. Habe ich gemacht. Dennoch erscheint die Fehlermeldung. Ich der index.php setze ich auch nocj Suchpfade:

set_include_path(implode(PATH_SEPARATOR, array(
realpath(APPLICATION_PATH . '/../library/google-api-php-client/src/Google'),
realpath(APPLICATION_PATH . '/../library'),
realpath(APPLICATION_PATH . '/../library/Schwarz/renderer'),
realpath(APPLICATION_PATH . '/../framework/' . ZF_VERSION . '/library'),
get_include_path(),
)));

Kommentiere ich da die Zeile 'realpath(APPLICATION_PATH . '/../framework/' . ZF_VERSION . '/library'),' aus, bekomm ich gar keine Anzeige mehr. Sieht jemand, wo mein Fehler ist?

Vielen Dank.
 

Kaiuwe

Super-Moderator
hier zunächst die vollständige Fehlermeldung: Cannot redeclare class Zend_Loader_Autoloader.
Das wird wohl daran liegen, dass das ZF zweimal eingebunden wird. Diese Zeilen sind bestimmt schuld:

PHP:
    realpath(APPLICATION_PATH . '/../library'),
    realpath(APPLICATION_PATH . '/../framework/' . ZF_VERSION . '/library'),
Kommentiere ich da die Zeile 'realpath(APPLICATION_PATH . '/../framework/' . ZF_VERSION . '/library'),' aus, bekomm ich gar keine Anzeige mehr.
Fehlerausgabe einschalten oder in die Log-Dateien schauen.

Das Upadate wurde gemacht um php 7 kompatibel zu sein
Wird nicht funktionieren, denn die Version 1 vom ZF ist nicht kompatibel zu PHP 7. Zumindest wurde nicht explizit dafür etwas getan und es wurde auch nicht getestet. „Zend_Session“ läuft z.B. nicht reibungslos.
 

harald

New member
Wird nicht funktionieren, denn die Version 1 vom ZF ist nicht kompatibel zu PHP 7. Zumindest wurde nicht explizit dafür etwas getan und es wurde auch nicht getestet. „Zend_Session“ läuft z.B. nicht reibungslos.
Bei meinen Recherchen im Internet fand ich unterschiedlichste Aussagen, was die Kompatibilität von ZF1 und php7 anbelangt, u.a. dass ab 1.12.19 Kompatibilität bestehen soll. Gibt es Artikel im großen weiten Netz, die besagen, ZF1 ist nicht mit php7 kompatibel?
 

Kaiuwe

Super-Moderator
Bei meinen Recherchen im Internet fand ich unterschiedlichste Aussagen…
Davon gibt es einige, aber diese belaufen sich nur auf eigene und vor allem gefühlte Aussagen.

Gibt es Artikel im großen weiten Netz, die besagen, ZF1 ist nicht mit php7 kompatibel?
Das offizielle GitHub-Repository ist hier die korrekte Anlaufstelle.
Ein Blick in die Konfiguration für Travis (zur automatischen Ausführung der Tests) hilft ebenfalls:

Code:
php:
  - 5.2
  - 5.3
  - 5.4
  - 5.5
  - 5.6
  - 7
  - hhvm

…
 
matrix:
  allow_failures:
   - php: 7
   - php: hhvm
Nicht das es zu Missverständnissen kommt: viele Komponenten vom ZF1 laufen unter PHP 7, aber offiziell ist es nicht unterstützt und auch nicht getestet. Damit ist und bleibt es (Hoch-)Risikospiel unter PHP 7.

(Man kann einfach bei PHP 5.6 bleiben, denn der „Security Support“ läuft noch und wer z.B. Debian verwendet, verlängert die Support-Zeit sogar. Aber beim ZF1 ist der offizielle Support ausgelaufen, außer man ist „Zend Server Enterprise“-Kunde. Daher spätestens jetzt über eine Migration nachdenken und beginnen!)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben