• Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

PHP ini Direktiven - Best Practice

dabonse

New member
Hallo,

gibt es im ZF3 einen bevorzugten Weg, php.ini Direktiven zur Laufzeit zu setzen?

Mir ist klar, dass ich die natürlich selbst im Code zur Laufzeit setzen kann. Aber vielleicht gibt es eine bevorzugte Lösung wie man das im ZF3 macht.

Alternativ setzte ich das im FrontController (index.php) z.B. so:

Code:
[I]ini_set[/I]([COLOR=#008000][B]'error_reporting'[/B][/COLOR], -[COLOR=#0000ff]1[/COLOR]);
Grüße,

DaBonse
 

Kaiuwe

Super-Moderator
Aber vielleicht gibt es eine bevorzugte Lösung wie man das im ZF3 macht.
Nein, gibt es nicht. Ich denke, dass Framework sollte sich hier auch nicht einmischen. Wenn du die Möglichkeit hast, dann setze diese Werte in der php.ini direkt. Damit brauchst du die Serverkonfiguration nicht in deinem (PHP-)Code mitzuschleifen. Damit reduzieren sich auch die Unterschiede im Code zwischen der Entwicklungsumgebung und auf dem Produktivsystem.
 

dabonse

New member
Danke Dir Kaiuwe,

in diesem Fall habe ich keinen Zugriff auf die php.ini - ich setzte es zur Laufzeit.

php.ini wäre grundsätzlich immer zu bevorzugen.
 

Kaiuwe

Super-Moderator
Ist der Apache als Webserver im Einsatz, dann kannst du den Spass auch in der htaccess-Datei setzen. Beispiel:

Code:
php_flag display_startup_errors on
php_flag display_errors on
php_value error_reporting -1
 
Oben