• Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

PhpStorm - geht das?

Robert9

New member
Nachdem ich mir eine ganze Nacht um die Ohren geschlagen habe um Storm, Komodo und Netbeans einzurichten, könnte ich wohl bei Storm bleiben.
Und irgendwo kann man beim Debuggen wohl auch Verzeichnisse und Files ausschließen. Bevor ich jetzt weitersuche, frage ich höflich ob folgendes so geht wie ich mir das vorstelle:

xdebugge meine Seite
die 1) Dateien und 2) Verzeichniss überspringe und halte ja nirgends an!
ansonsten mache mir alle Dateien auf sobald sie genutzt werden!

Genau jetzt müsste ich den Wegen manches Xenforo-Programmierers besser folgen können.

Leider klappt aktuell nur folgendes:

Ich muss einzelnen Dateien einen Breakpoint setzen und zwar an der richtigen Stelle.
"Break an erster Zeile" öffnet leider fast nur jene XF-Dateien, die immer aufgerufen werden.
XF, Job, CSS usw. - und meistens klicke ich auf weiter und alles ist schon vorbei.

Wenn nicht in Liste, mach auf wenn genutzt

müsste man doch irgendwo eingeben können, hoffe.
 

Robert9

New member
So langsam klappt das alles hier halbwegs. Was mich nervt: Trotz watched, werden bestimmte Varianlen nicht aufgeklappt, ich will ja nicht jedesmal auf $POST klicken müssen um zu sehen was drin ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben