• Jeder User im Forum verpflichtet sich zur Akzeptanz und zur Einhaltung dieser Regeln:
    1. Umgangston
      Ein angemessener höflicher Umgangston, ohne Beleidigungen, Beschimpfungen und aggressive Postings ist für jedes Mitglied Pflicht.
    2. Beiträge
      Jedes Mitglied sollte sich bemühen nur sinnvolle Beiträge zum Thema zu posten. Dabei ist unbedingt vorher zu prüfen, ob das Thema vorher schon einmal diskutiert wurde und daher fortgesetzt werden kann
      • Suchfunktion benutzen!
      • offizielle Doku lesen!
    3. Haftung
      Jeder Beitragsersteller übernimmt die alleinige Verantwortung seiner Inhalte.
    4. Werbung
      Wir erlauben keine Beiträge, Signaturen, Private Nachrichten oder eMails an Benutzer, die Werbung enthalten. Ausgenommen
      sind Stellengesuche /-angebote, welche ausschließlich im Forum "Stellengesuche" veröffentlicht werden dürfen.
    5. Verstöße
      Regelwidrige Beiträge sollten dem Team gemeldet werden. Nach deren Überprüfung werden wir schnellstmöglich
      entsprechend handeln.
    6. Authorität
      Den Anweisungen der Team-Mitglieder (Administratoren und Moderatoren) sind in diesem Forum Folge zu leisten.
      Bei Fragen oder Beschwerden bitte an diese wenden.
    Wir möchten Euch darauf aufmerksam machen, dass es bei Verstößen gegen einen oder mehreren der oben genannten
    Punkte dem Team frei steht entsprechend zu handeln. Dies kann z.B. das Löschen eines Beitrags, das Ausschliessen bzw.
    Sperren von Mitgliedern oder aber lediglich eine Verwarnung sein.

    In diesem Zusammenhang sollte erwähnt werden, dass das Forum automatisch die IP-Adresse jedes Beitrag-Erstellers
    speichert. Bei schweren Vergehen, behalten wir es uns vor, die IP-Adresse zur Strafverfolgung weiterzugeben.
  • Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

Zend Studio for Eclipse "Neon"

benbay

New member
Hallo,
habe gerade meine Feeds durchgewüllt und eine Nachricht über die neue IDE von Zend gefunden. Ist jetzt als Beta kostenlos verfügbar und ab Anfang Januar Käuflich zu erwerben.

Auf der Produktseite von Zend gibt es sehr gute Videos die die IDE vorstellen. Habe Sie mir jetzt alle angesehen und muss sagen das das Zend Studio 5.5 dagegen sehr alt aussieht.

Muss ich mir Morgen mal Downloaden und testen aber so weit man das jetzt von den Videos her beurteilen kann wird das eine Klasse IDE.

Am besten alle Videos anschauen, wer nicht soviel Zeit hat folgende anschauen:
- Zend Framework Support
- PHPUnit Testing
- Refactoring

Was wird dann eigentlich aus dem Zend Studio? Wird das nicht mehr weiterentwickelt?

Links:
- Produktseite http://www.zend.com/de/products/zend_studio/eclipse
- Videos http://www.zend.com/de/products/zend_studio/eclipse/videos
 

KingCrunch

New member
Meine bloss, weil mein letzter Stand war, dass Zend das "Zend Studio"-Projekt zu Gunsten von PDT abgebrochen hat.

Hab es mir mal angetan. Auf den ersten Blick gefällt es mir sehr gut. Da sind nen paar features drin, die ich vorher etwas vermisst habe, beim Standard-Eclipse für Java aber zu schätzen gelernt habe (allen voran die includes aufzulösen). Ebenso, dass der Editor (endlich mal) die Variablen auflöst und so Tippfehler erkennen lässt. Wurd ja auch mal Zeit :D
 
Zuletzt bearbeitet:

KingCrunch

New member
Jep, PDT is Bestandteil ;)
Weiß jemand, was der Spass kosten soll? Fang an mich daran zu gewöhnen, will aber später keine 300-400€ dafür bezahlen müssen -.-
 

benbay

New member
Bitte hau mich nicht wenn ich lüge aber ich meinte was von ca. 300€ gelesen zu haben. Zumindest ist es jetzt so das wenn du das Zend Studio 5.5 kaufst du eine kostenlose Lizenz für Neon bekommst wenn es auf dem Markt ist. Und das Zend Studio 5.5. kostet derzeit 303€.
 

benbay

New member
Hallo,
normal 356€ aber es gibt jetzt 15% Rabatt, also 303€. ;)

Wahrscheinlich der Ausverkauf von Zend Studio. :rolleyes:
 

benbay

New member
Hallo,
das ist eine gute Frage. Soweit ich das sehen kann gilt das nur für die Prof. Sprich, kauf die Prof. und du bekommst eine Lizenz Gratis für Neon.
 

KingCrunch

New member
Oh, man, die PHPUnit-Integration is ja scho witzig, cool nur, wennse jetz auch richtig funktionieren würde :D

Die Tests von ZF werden nicht als solche erkannt, lassen sich so als nicht ausführen.

Die eigenen Tests werden ausgeführt und funktioniert auch alles im weisten Sinne, beim Code Coverage zeigt er aber merkwürdige Sachen. Nutze ich die eingebauten PHPUnit-Bibliothek, führt er jede Suite 3 mal aus, wieso auch immer. Nutze ich eine eigene (trunk) Bibliothek, so läufts immerhin, CC zeigt aber immer noch bevorzugt die Test- und Bibliotheks-Dateien an. Die eigenen (zu testenden) Dateien werden zusammen mit den Testdateien einfach ohne Verzeichnisstruktur hintereinander aufgelistet. Wenn ich das PHPUnit-Projekt schließe, welches ich als Bibliothek verwende, ist es "richtiger".... ^^ Insgesamt irgendwie alles etwas durcheinander.
 

benbay

New member
Hallo,
habe Neon auf meinem alten Notebook installiert zum testen. Da dieses nicht mehr am schnellsten ist will ich es woanders testen. Mac Version weiß ich nicht ob es eine gibt also möchte ich es auf meinem PC installieren.

Frage:
Gibt es Probleme mit Zend Studio 5.5 und Neon wenn beide installiert sind?
 

Marco

Admin
Teammitglied
Vielleicht interessant für kleine bis mittlere Unternehmen:
Bei Zend gibts Zend Studio Pro als SE-Edition für 100€

gruß
 

KingCrunch

New member
Nach so ein paar Tagen Verwendung mal ein kleines Zwischenfazit:

1. Fehler/Bugs:
Nicht mehr, als Eclipse selbst auch schon :D Man lebt damit, solangs nicht die Daten zerstört.
2. Validator (?):
Weiß net, ob der wirklich dran Schuld ist, zumindest bietet Neon auch an direkt DocBlocks auszulesen und ne API-Doc zu erstellen. Doof nur, dass eben diese Dokumentation scheinbar an sämtlichen Validierungsversuchen scheitert und so grundsätzlich als massiv fehlerhaft erscheint. Jegliche Versuche die Validierung für HTML und co zu deaktivieren scheiterten. Ebenso unschön, dass solche Fehler sowas sind wie "Attribut xmlns not found", die eigentlich keine sind/sein sollten. Möglicherweise (geh ich sogar von aus) kommt dies garnicht von Neon selbst, lässt sich aber trotzdem irgendwie nicht einstellen.
3. Formatter:
Witzig, dass die vordefinierten "Zend Framework Conventions" in wenigen Punkten den Konventionen von ZF widersprechen :D zB macht man selbst dort Freizeilen zwischen Methoden, Eigenschaften und Co ;) Wer solln das auch sonst lesen?
4. Performance:
Speicherfresser ohne Gleichen, übertrifft Eclipse alleine noch ganz gut. Besonders das Code Coverage frisst ordentlich.
5. PHPUnit:
Bisschen hab ich dazu ja scho erwähnt. Nu viel mir noch auf, dass die Option Code Coverage abzuschalten bei mir irgendwie wirkungslos blieb... Ebenso soll man, wenn man eine andere PHPUnit-Kopie verwenden möchte entsprechende Library-Variable editieren, die darauf zeigt. Doof nur, wenn diese schreibgeschützt ist ;)
Bindet man die eigene Kopie selbst ein, geht das zwar (und auch besser als vorher :D), aber der include-path wächst ziemlich ins Maßlose (kA, was das so alles ist) und lässt sich irgendwie auch nicht ändern. Sämtliche Versuche meinerseits Optionen in PHPUnit zu setzen scheiterten (wurden schlicht ignoriert).
6. Refactoring:
Neon bietet an die Include zu verwalten, was eigentlich nen schönes feature ist. Einmal bietet er generell an alle Dateien einzubinden, zu denen er Klassen findet, aber bisher kein include findet. Andererseits kann man damit bereits existierende Includes "nach oben verschieben". So, das Spannende daran: In beiden Fällen setzt Neon die Includes grundsätzlich zu dem ersten bisher aufgetretetenen Include. Das kann ein Include in einer bösen Abfrage-Verschachtelung sein, das is ihm egal :D Wer darauf gekommen is, is mir unklar, sinnvoller wäre es diese grundsätzlich vor die erste Klasse/Funktion zu setzen.
Zudem benutzt es ausschließlich include_once bisherige Funktionen beizubehalten oder die zu verwendene Funktion selbst zu wählen, bietet er nicht an.

So, das wars erstmal :D
 

xhochn

New member
Könnt ihr denn updates machen? Neon sagt mir nämlich das welche zur verfügung stehen kriegt es aber nicht gebacken diese zu laden...
 

KingCrunch

New member
Hab manuell über find&install nen paar Komponenten geupdatet. Eclipse stört sich wohl (scho länger) an ein paar deutschen Mirrors.
 
Oben