• Jeder User im Forum verpflichtet sich zur Akzeptanz und zur Einhaltung dieser Regeln:
    1. Umgangston
      Ein angemessener höflicher Umgangston, ohne Beleidigungen, Beschimpfungen und aggressive Postings ist für jedes Mitglied Pflicht.
    2. Beiträge
      Jedes Mitglied sollte sich bemühen nur sinnvolle Beiträge zum Thema zu posten. Dabei ist unbedingt vorher zu prüfen, ob das Thema vorher schon einmal diskutiert wurde und daher fortgesetzt werden kann
      • Suchfunktion benutzen!
      • offizielle Doku lesen!
    3. Haftung
      Jeder Beitragsersteller übernimmt die alleinige Verantwortung seiner Inhalte.
    4. Werbung
      Wir erlauben keine Beiträge, Signaturen, Private Nachrichten oder eMails an Benutzer, die Werbung enthalten. Ausgenommen
      sind Stellengesuche /-angebote, welche ausschließlich im Forum "Stellengesuche" veröffentlicht werden dürfen.
    5. Verstöße
      Regelwidrige Beiträge sollten dem Team gemeldet werden. Nach deren Überprüfung werden wir schnellstmöglich
      entsprechend handeln.
    6. Authorität
      Den Anweisungen der Team-Mitglieder (Administratoren und Moderatoren) sind in diesem Forum Folge zu leisten.
      Bei Fragen oder Beschwerden bitte an diese wenden.
    Wir möchten Euch darauf aufmerksam machen, dass es bei Verstößen gegen einen oder mehreren der oben genannten
    Punkte dem Team frei steht entsprechend zu handeln. Dies kann z.B. das Löschen eines Beitrags, das Ausschliessen bzw.
    Sperren von Mitgliedern oder aber lediglich eine Verwarnung sein.

    In diesem Zusammenhang sollte erwähnt werden, dass das Forum automatisch die IP-Adresse jedes Beitrag-Erstellers
    speichert. Bei schweren Vergehen, behalten wir es uns vor, die IP-Adresse zur Strafverfolgung weiterzugeben.
  • Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

Zend Studio for Eclipse "Neon"

DennisBecker

Super-Moderator
Ich hab nochmal ne Frage zu Zend Studio for Eclipse:

mein Library Verzeichnis ist ein eigens CVS Projekt. In meinem PHP Projekt ist sowohl das eigebntliche CVS Projekt + die "library" ausgecheckt (library ist eigentlich ein Symlink, damit der IncludePath funktioniert für den Apache). Zusätzlich muss ich ja die Library im InlcudePath bekannt geben. Nun hab ich aber alle ZF Klassen doppelt - kann man irgendwo einstellen, dass er doppelte Einträge aus der Code Completion entfernen soll?
 

Marco

Admin
Teammitglied
das Problem hatte ich auch schon x-mal.

Versuche mal den include Path wieder rauszunehmen. Nachdem eclipse das gecheckt hat,
sollte es funktionieren.

Den Include-Path brauchst du nur für libs, die nicht als Projekt im Workspace liegen.

Ich selbst unterteile meine libs in 3rd-Party und own-Libs. 3rd Party habe ich dann
nicht als offenes Projekt im Workspace, da dauert mir das builden etc. immer zu lange...
 

KingCrunch

New member
Du kannst die 3rd-Party Bibliotheken trotzdem als eigenes Projekt anlegen. Wenn das Projekt geschlossen ist, wird es auch nicht gebuildet. Will man mal was nachschauen, lässt es sich schnell öffnen :)
 

DennisBecker

Super-Moderator
Das Problem ist, dass ZS den Symlink im PHP Projekt auf das Library-Projekt auflöst wie nen normalen Ordner (ok, typisches verhalten eines Symlinks)... Ich find's schon praktisch mit dem Code Completion bei require / require_once etc. darum brauch man es als IncludePath (was eigentlich überflüssig ist wie ja schonmal angemerkt). Dementsprechend entnehme ich, dass das ZS nicht doppelte Einträge rauswerfen kann in der aktuellen Version :(
 

KingCrunch

New member
Aktuell kann er es nicht, weil er die Pfade nicht auflöst. Deshalb ist einmal /path/to/zf/Zend/Loader.php cht das gleiche wie Zend/Loader.php aussm include-path.

Ich habs bei mir zumindest so gelöst, dass ich jede 3rd-Party als eigenes Projekt angelegt habe (ohne Symlink ins laufende Projekt). Die Anwendung selbst setzt sich ja sowieso den include_path selbst, da stehen dann eben etwas mehr Pfade drin, als bloss einer :D
 

Milchbazi

New member
Ich bekomme immer die Meldung: "No start tag form". Allerdings benutze ich die Helfer Function:
PHP:
<?= $this->form('userlist', array('action' => 'list')); ?>
Weiß jemand ob man das Neon beibringen kann? Oder wird Zend Framework 1.5 noch nicht unterstützt?

Thx
 

KingCrunch

New member
Ich bekomme immer die Meldung: "No start tag form". Allerdings benutze ich die Helfer Function:
PHP:
<?= $this->form('userlist', array('action' => 'list')); ?>
Weiß jemand ob man das Neon beibringen kann? Oder wird Zend Framework 1.5 noch nicht unterstützt?

Thx
Ich kann das Verhalten nicht nachvollziehen. Gleicher Code erzeugt bei mir in Neon keine Meldung.
 

Milchbazi

New member
War bisschen schlecht formuliert, erschien am Ende des Formulars bei </form>. Allerdings - jetzt ist es weg... Very strange... Na ja, danke!
 

QDog

New member
Ich hätt da nun auch noch mal ne Frage: Kann ich die code completion eigentlich auch nutzen, wenn ich auf einem remote system (also ftp) arbeite? Das geht ja nur wenn, ich ein lokales Projekt mache, also müsste ich es mit dem ftp immer manuell synchronisieren. Gibt es da nicht eine Automatik, die jedes Mal, wenn ich speicher, die Datei auch gleich hochlädt?
 

DennisBecker

Super-Moderator
Dafür arbeitet man doch auf einem FTP: Speichern und hochladen. Bei Zend Studio 5.5 ging das auf jedenfall, würde mich wundern wenn es bei Zend Studio 6 anders wäre...
 

QDog

New member
Ja klar geht das, wenn ich über das remote system direkt arbeite. An der Stelle habe ich aber so gut wie keinen support durch die ide, was code completion usw. angeht. Man müsste theoretisch nur eine FUnktion bauen, die erst lokal speichert und dann hochlädt, aber nornal müsste er das ja auch so können, wer arbeitet mit php schon lokal.
 

KingCrunch

New member
Ja klar geht das, wenn ich über das remote system direkt arbeite. An der Stelle habe ich aber so gut wie keinen support durch die ide, was code completion usw. angeht. Man müsste theoretisch nur eine FUnktion bauen, die erst lokal speichert und dann hochlädt, aber nornal müsste er das ja auch so können, wer arbeitet mit php schon lokal.
Jeder? Wer testet PHP auf einem Remote-System oder noch schlimer Live-System? :eek:
 

DennisBecker

Super-Moderator
Nunja, ich hab zu Hause einen Debian Server, auf dem ich entwickel. Per SMB Protokoll speichere ich die Dateien darauf ;) Später kommt dann nen SVN Check-In, wenn der neue Quellcode funktionstüchtig ist :)
 

QDog

New member
Ich hab ja nicht von testen gesprochen. Aber kleine Änderungen bzw. bugfixes wird wohl jeder wird wohl jeder live machen. Schon aus dem Grund, weil wir mit mehreren Leuten daran arbeiten. Und selbst, wenn es nicht das live System ist, sondern ein Server im Netzwerk, das muss doch gehen.
 

KingCrunch

New member
Und selbst, wenn es nicht das live System ist, sondern ein Server im Netzwerk, das muss doch gehen.
SMB oder NFS ;) (Siehe Dennis).

Grundsätzlich is FTP schon mal seh ineffizient, was sowas angeht. Willst du Code-Completion, muss er jede Datei einmal runter laden und anschauen. Das dauert lokal scho recht lang. Möglicherweise machen lokale Kopien, die über eine Versionierung verteilt werden mehr Sinn.
 
Oben