• Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

Zend_Mail_Transport_Smtp SSL GMX

Ich möchte eigentlich nur auf einem sicheren Weg Mails verschicken.

Mein Quellcode:
PHP:
$config = array('auth' => 'login',
                'username' => '***@gmx.de',
                'password' => '***',
                'ssl' => 'tls',
                'port' => 465);
 
    $transport = new Zend_Mail_Transport_Smtp('mail.gmx.net', $config);

        $mail = new Zend_Mail();
        $mail->setBodyText('this is a test');
        $mail->setFrom('***@gmx.de', 'Mr Y');
        $mail->addTo('***@googlemail.com', 'Mr X');
        $mail->setSubject('This is a test subject');
        $mail->send($transport);
Der Port ist meiner Meinung nach richtig. (Info bei GMX)

Der Fehler, der kommt ist:
"Maximum execution time of 30 seconds exceeded in ...\Zend\Mail\Protocol\Abstract.php on line 364"
Dort steht nur:
PHP:
        $reponse = fgets($this->_socket, 1024);
(keine Ahnung was fgets ist :confused:)

Ich bin über jede Hilfe dankbar.
 

itsame69

New member
Ist der Username bei GMX nicht deine Kundennummer? Bin mir jetzt nicht sicher, hab aber irgendsowas im Hinterkopf...

lg
Christian
 
Wenn ich den ssl-Part* weg lasse, dann funktioniert es. Ich denke aber, dass es besser ist eine sichere Übertragung zu wählen.

*
PHP:
'ssl' => 'tls',
'port' => 465
 
Oben