• Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

ZF Zend Framework Command Line Console Tool

lionV

New member
Halloo zusammen, gibt es ne Möglichkeit ein bestehendes Projekt mit o.g. Tool zu bearbeiten?

Danke für euer Meinungen

Gruss L
 

Kaiuwe

Super-Moderator
Willkommen im Forum! :)
Halloo zusammen, gibt es ne Möglichkeit ein bestehendes Projekt mit o.g. Tool zu bearbeiten?
Ja, kannst du. Wenn du z.B. ein Modul erstellt, dann wird deine alte Datei „application.config.php“ kopiert. Kontroller und Aktionen werden hinzugefügt und Diagnosen kannst du ebenfalls durchführen.
Eingebunden in einer Entwicklungsumgebung (wie PHPStorm) geht es dann recht einfach – sprich es werden die Befehle automatisch vervollständigt.

(Eine Sicherheitskopie vom Projekt würde ich aber vorher anlegen, dann kannst du ohne Probleme ganz schnell wieder zurück.)
 

lionV

New member
habe noch ne Frage dazu.
d.h. dann aber , ich muss ein Modul erstellen und dieses dann anschließend wieder entfernen weil ich es momentan nicht brauche?

danke für eure Meinung
 

Kaiuwe

Super-Moderator
d.h. dann aber , ich muss ein Modul erstellen und dieses dann anschließend wieder entfernen weil ich es momentan nicht brauche?
Das „ZFTool“ bezieht sich immer auf eine Standard-ZF2-Anwendung mit Modulen, genauer gesagt auf die „ZendSkeletonApplication“.
Wenn du also einen Kontroller erstellen möchtest, dann wird die Standardordnerstruktur vorausgesetzt und damit auch Module.

Beschreib doch einfach mal was du vor hast, denn ich habe fast den Eindruck, wir reden hier über unterschiedliche Sachen.
 

lionV

New member
also ich habe eine Zend2 Anwendung mit einer vorhandenen application.config.php im config Verzeichnis.
die ganze Applikation wurde nicht von mir erstellt, sondern nur auf die Entwicklungs-Maschine kopiert.
Ursprünglich wurde die config datei wohl mit ZF erstellt, im Kopf der config findet sich der folgende Eintrag:
* Configuration file generated by ZFTool
* The previous configuration file is stored in application.config.old

Die Anwendung läuft fehlerfrei, ich möchte diese aber gerne mit ZF bearbeiten und gegebenenfalls erweitern können.
Wie sage ich meinem ZF nun, dass diese Anwendung existiert?

Ich danke dir
 

Kaiuwe

Super-Moderator
Die Anwendung läuft fehlerfrei, ich möchte diese aber gerne mit ZF bearbeiten und gegebenenfalls erweitern können.
Wie sage ich meinem ZF nun, dass diese Anwendung existiert?
Fangen wir mal mit den Begrifflichkeiten an: (denn irgendwie habe ich immer noch das Gefühl, wir laufen hier in die falsche Richtung)

  • ZF – als das „Zend Framework“ selbst
  • ZFTool – eine kleine Kommandozeilenanwendung um schnell einzelne Bestandteile, wie Module, Kontroller und Aktionen, einer ZF-Anwendung anlegen zu können
Um deine bestehende ZF-Anwendung zu erweitern, brauchst du aber nicht das „ZFTool“. Es ist nur ein kleiner Helfer, der dir etwas Schreibarbeit abnimmt. Lass also das „ZFTool“ einfach links liegen und schreibe selber.
 
Oben