• Jeder User im Forum verpflichtet sich zur Akzeptanz und zur Einhaltung dieser Regeln:
    1. Umgangston
      Ein angemessener höflicher Umgangston, ohne Beleidigungen, Beschimpfungen und aggressive Postings ist für jedes Mitglied Pflicht.
    2. Beiträge
      Jedes Mitglied sollte sich bemühen nur sinnvolle Beiträge zum Thema zu posten. Dabei ist unbedingt vorher zu prüfen, ob das Thema vorher schon einmal diskutiert wurde und daher fortgesetzt werden kann
      • Suchfunktion benutzen!
      • offizielle Doku lesen!
    3. Haftung
      Jeder Beitragsersteller übernimmt die alleinige Verantwortung seiner Inhalte.
    4. Werbung
      Wir erlauben keine Beiträge, Signaturen, Private Nachrichten oder eMails an Benutzer, die Werbung enthalten. Ausgenommen
      sind Stellengesuche /-angebote, welche ausschließlich im Forum "Stellengesuche" veröffentlicht werden dürfen.
    5. Verstöße
      Regelwidrige Beiträge sollten dem Team gemeldet werden. Nach deren Überprüfung werden wir schnellstmöglich
      entsprechend handeln.
    6. Authorität
      Den Anweisungen der Team-Mitglieder (Administratoren und Moderatoren) sind in diesem Forum Folge zu leisten.
      Bei Fragen oder Beschwerden bitte an diese wenden.
    Wir möchten Euch darauf aufmerksam machen, dass es bei Verstößen gegen einen oder mehreren der oben genannten
    Punkte dem Team frei steht entsprechend zu handeln. Dies kann z.B. das Löschen eines Beitrags, das Ausschliessen bzw.
    Sperren von Mitgliedern oder aber lediglich eine Verwarnung sein.

    In diesem Zusammenhang sollte erwähnt werden, dass das Forum automatisch die IP-Adresse jedes Beitrag-Erstellers
    speichert. Bei schweren Vergehen, behalten wir es uns vor, die IP-Adresse zur Strafverfolgung weiterzugeben.
  • Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

ZF1 Migration zu ZF3

Katja_bo

New member
Moin liebes Forum,

ich bin grade dabei eine alte Entwicklung von mir (Ich habe seit 6 Jahren nichts mehr gemacht) von ZF1 nach ZF3 zu bringen.
den ersten Teile der Migration habe ich bereits erfolgreich vollbracht, aber:

Ich stehe jetzt vor dem Problem, dass meine Bootstrap.php unter Application übernommen werden soll.

Hier werden Helper etc. definiert, z.B. Dojo.

Keine Idee wo und wie die in ZF3 eingebunden wird.
Gibt es die überhaupt noch in ZF3? Oder ist da eine andere Technik notwendig?

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke euch
Katja_Bo
 

Kaiuwe

Super-Moderator
Zend_Dojo und ZendX_JQuery wurden nicht auf Version 2 vom ZF portiert.
Dies bedeutet aber nicht, dass du Dojo nicht weiter einsetzen kannst. (Immerhin gibt es seit Ende Juli auch eine Version 3.) Es wird nur nicht mehr direkt mit eigenen Helfern aus dem ZF heraus unterstützt.

Ich stehe jetzt vor dem Problem, dass meine Bootstrap.php unter Application übernommen werden soll.
Eine „Bootstrap.php“ gibt es in den neuen Versionen vom ZF nicht mehr. Ich gehe also davon aus, dass du diese Klasse daher auflösen möchtest und die entsprechenden „neuen“ Wege verwendest.

Es stellt sich nun die Frage, wie intensiv du deine Anwendung auf Zend_Dojo aufgebaut hast oder ob sich der Einsatz auf ein paar Stellen reduziert.
 

Katja_bo

New member
Danke für das Angebot,
ich habe Dojo aber sehr tief verwurzelt.
Ich nutze Dojo für Tabellen, Treeview, Widget, Decorator, Elements, Right Mouse click, Popup, usw., quasi die komplette Ein- und Ausgabe läuft zu 70% mit Dojo/Dijit.
Umschreiben ist mehr als viel Arbeit. Ich spiele grade mit den Gedanken komplett neu zu schreiben. Ich hatte ohnehin die Wahnsinnsidee Angular + PHP ZF3 zu nutzen und jetzt habe ich die Chance das "mal zu probieren".
Ich verspreche mir da einiges an Performance-Gewinn von, wenn hoch dynamische Elemente über Angular erstellt werden.
Zum Glück ist die Software noch nirgends im produktiven Einsatz (ist eine Quasi "Online Tombolar" und fällt unter das Glücksspielgesetz) .
Ich wollte darauf eine nur andere Software aufsetzen (Hab eine neue Idee). Hätte viel Tipparbeit gespart.
Mal sehen wie ich Angular unter ZF3 anbinden kann, dass klappt bestimmt - irgendwie.
 
Oben