• Willkommen im Zend Framework Forum

    ZF1 Zend Framework 1 + ZF2 Zend Framework 2

    Das Zend Framework Forum ist seit 2006 die erste Anlaufstelle für Zend Framework Entwickler in Deutschland. Mit über 70.000 Beiträgen und einer steigenden Nutzerzahl bietet das Forum hilfreiche Themen und ZF-Tutorials für professionelle Entwickler, fortgeschrittene Programmierer sowie Zend Framework Einsteiger.
    Wenn dies Dein erster Besuch in der Zend Framework Community ist, lies bitte zuerst die Hilfe - FAQ durch. Du musst Dich registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um die Registrierung zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Hier im Forum findest Du die Zend Framework Hilfe, die Du suchst!

    Grüße an alle Zend Framework Entwickler. Das Team vom Zend Framework Forum!

    Drupal Agentur

ZF2: Unit-Tests ohne ZF2 - Ausgabe für coverage-html

Ich beginne gerade mit den Unit-Tests für das ZF2. Es gibt hier einen kleinen Unterschied, dass auch automatisch das ZF2 überprüft wird, da auch Funktionen aufgerufen werden. Wie kann den das unterbinden, dass ich diese Ausgabe nicht erhalte?

phpunit.xml
Code:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>

<phpunit bootstrap="Bootstrap.php" colors="true">
  <testsuites>
    <testsuite name="xxxxx">
      <directory>./ApplicationTest</directory>
    </testsuite>
  </testsuites>

  <filter>
    <whitelist>
      <exclude>
        <directory suffix=".php">../../../../library/Zend/</directory>
      </exclude>
    </whitelist>
  </filter>

  <logging>
    <log type="coverage-html" target="../../../test/log/report/" charset="UTF-8" yui="true" highlight="true" lowUpperBound="50" highLowerBound="80" />
    <log type="testdox-html" target="../../../test/log/testdox.html" />
  </logging>
</phpunit>
Mit dem Eintrag in der Whitelist funktioniert es leider nicht. Hat jemand eine Idee, wie ich es einstellen muss, so dass nur das Module als coverage-html angezeigt wird?
 

cosmo

New member
Probier mal:

Code:
...
<filter>
     <whitelist>
         <directory>module/MODULNAME/src</directory>
     </whitelist>
</filter>
...
Hat bei mir in allen bisherigen Projekten funktioniert.

VG

edit:
Wo liegt deine phpunit.xml? Versuch mal sie ins Root-Verzeichnis des Projekts zu legen und die Pfade entsprechend anzupassen, eventuell findet PHPUnit die relativen Pfade mit ../../.... nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heute hat es zufällig funktioniert:

Code:
<filter>
<whitelist>
  <directory suffix=".php">../../../module</directory>
  <directory suffix=".php">../../../config</directory>
  <exclude>
    <directory suffix=".php">../../../module/Application/test</directory>
    <directory suffix=".php">../../../vendor</directory>
    <file>../../../config/init_version.php</file>
  </exclude>
</whitelist>
</filter>
 
Oben